Sie sind hier: Tierherberge > Patenschaft


Allgemein

Patenschaften in der Tierherberge Egelsbach

In unserer Tierherberge finden viele alte, kranke und bzw. oder verhaltensauffällige Hunde Obhut. Aber auch Tiere, die aufgrund ihrer Rassezugehörigkeit Schwierigkeiten haben, ein geeignetes Zuhause zu finden.
Erfahrungsgemäß gestaltet sich die Vermittlung oft schwierig. Manche bleiben jahrelang bei uns.

Durch die Übernahme von Patenschaften leisten Sie einen aktiven Beitrag, dass unsere Schützlinge gut versorgt werden und ein Teil der Kosten aufgefangen werden kann - z.B. Finanzierung von Spezialfutter, Tierarztkosten und Medikamente.
Und damit unser Projekt gelingt, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Nicht nur wir werden Ihr Engagement zu schätzen wissen.

Nachfolgend finden Sie alle nötigen Informationen rund um die Patenschaften.

Patenschaften in der Tierherberge Egelsbach

Informationen rund um die Patenschaft

Allgemeines

Patenschaftsbeiträge sind "Spenden bzw. Zuwendungen" und daher steuerlich absetzbar.
Ab einer Spendenhöhe ab 50 € / Jahr erhält der Spender automatisch im Januar des Folgejahres eine Spendenbescheinigung.
Bei Beträgen unter 50 € wird eine Spendenbescheinigung auf Anforderung des Spenders (per E-Mail, Telefon oder Postweg) erstellt.


Übernahme von Patenschaften

Wenn Sie für einen Hund eine Patenschaft übernehmen möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten: zum einen können Sie direkt vor Ort einen Patenschaftsvertrag ausfüllen oder zum anderen können Sie sich diesen über diese Seite herunterladen (auf ein Online-Formular haben wir aus bestimmten Gründen verzichtet).

Gehen Sie dabei in folgenden 3 Schritten vor:
1. Vertrag über u.g. Link öffnen (PDF-Dokument)
2. Vertrag ausdrucken, ausfüllen und
3. an uns zurückschicken bzw. bei uns abgeben:
- eingescannt per Mail an patenschaften@tierherberge-egelsbach.de
- per Fax an: 0 61 03 / 4 93 36
- per Post an: Tierherberge Egelsbach, Postfach 1261, 63224 Egelsbach
- oder direkt vor Ort bei unserem Team abgegeben.


Unser Patenschaftsvertrag

»»» Patenschaftsvertrag JETZT öffnen [PDF-Dokument]

HINWEIS: Den Betrag, den Sie spenden möchten, legen Sie selbst fest. Vermerken Sie bitte auf Ihrer Überweisung oder Ihrem Dauerauftrag (zur Erleichterung der Arbeit unserer Buchhaltung) den Namen Ihres Patenhundes.

Jeder Pate erhält zudem als kleines Dankeschön eine Urkunde mit einem Foto und den Daten seines Patenhundes.


Prüfung von Patenschaften

Nach der Zusendung werden wir uns umgehend und direkt mit Ihnen in Verbindung setzen, um uns u.a. den Patenschaftsvertrag persönlich bestätigen zu lassen. Somit können Fehler ausgeschlossen und der Vertrag letztlich wirksam werden.


Beendigung von Patenschaften

Eine Patenschaft läuft in der Regel bis zur Vermittlung des Tieres. Hiervon wird der Pate in Kenntnis gesetzt und kann sich – wenn gewünscht – für ein anderes Tier entscheiden. Der bestehende Vertrag bleibt gültig, wird aber dann entsprechend umgeschrieben. Selbstverständlich ist auch eine allgemeine Tierpatenschaft möglich.

Wenn Sie die Patenschaft beenden möchten, bitten wir Sie uns dies in schriftlicher Form mitzuteilen, damit die Aufhebung wirksam erfolgt. Die Beendigung kann jederzeit erfolgen und ist an keine Vertragsfristen gebunden.