Sie sind hier: Tierherberge > Gästebuch


Allgemeines

Gästebuch

Gästebuch Eintrag schreiben

von erik am 03.10.2011 um 21:19

die Zahl kan nur geschätzt werden
denn hier gibt es eine Grauzone durch sogenannte
Flugpaten..
wird der Hund regulär eingeführt würde hier
der Hund als gewerbliche Vermittlung laufen.
lt.§

von erik am 03.10.2011 um 15:59

Hier mal eine Zahl nach Schätzungen werden jährlich
ca. 300.000 Hunde alleine nach Deutschland
importiert aus solchen Ländern.

Fördert man nicht noch die
Zustände vor Ort durch den Import der Hunde ?

Nach Schätzungen kommen nochmal
ca 200.000 Hunde dazu
die nach Österreich,Schweiz und die Niederlande
eingeführt werden.

Pro und Contra

von erik am 03.10.2011 um 14:08

Es werden ja schon seit Jahren Hunde hier
her geholt.
Schade das man von solchen Projekten nicht viel
mitbekommt.

In welcher Art und weise ist hier der Tierrettungdienst
Ffm vertreten ?
Auf der Hompage finde ich nichts

von Claudia Behrens am 03.10.2011 um 09:26

Wichtig ist langfristig Aufklärung und Hilfe vorort in den jeweiligen Ländern. Kastrationsprojekte, Verbot von Kettenhaltung, Tierschutz als Schulfach, solche Sachen eben.
Das dauert aber Jahre, und inzwischen geht das Leiden der Tiere erstmal weiter.
Jeder gerettete Hund zählt, ich spreche von seriösen Vereinen.
Ich selbst habe eine wkw Gruppe für Handicap Hunde, dort finden sich auch ganz viele tolle Hunde, schaut gerne mal rein !

von erik am 02.10.2011 um 22:37

und wer trifft den hier die auswahl welcher Hund
darf hier her ???
groß, klein ,schnell vermittelt. ???

ich sehe immer öffter nur noch kleine oder mittelgroße Hunde .
Woran liegt das ?



von erik am 02.10.2011 um 20:37

deine smilys finde ich fehl am platz
denk mal nach
und denk dabei an die anderen Hunde ``aus dem Ausland`` die dort noch sitzen.

Was hast du damit verändert ???????

von Nathalie am 01.10.2011 um 17:11

Liebe Claudia
Danke für Deinen Beitrag und den Link der armen Italienhunde aus den Canilen .Habe dort schon reingeschaut,und werde demnächst eine kleine Spende für einen der Nothunde überweisen.
Es werden Tierheime und Orgas gesucht(steht unter "wie Sie helfen können"),die Übernahmemöglichkeiten hätten ...habe ein klitzekleines Fünkchen Hoffnung..vielleicht hätte Tierherberge Egelsbach einige Plätzchen frei und nimmt Kontakt auf ...das wäre so schön...
*träum*

von erik am 01.10.2011 um 17:07

Irene

damit hast du aber in dem Land nichts verändert
sondern nur für den einen Hund.

von Irene am 01.10.2011 um 15:33

Herzlichen Dank für meinen tollen Hund aus Rumänien, den ich 2007 bei euch geholt habe. Habe selten einen so sozialverträglichen Hund erlebt, und ich hatte schon sehr viele Hunde, Würde mir jederzeit wieder einen Hund "aus dem Ausland" holen.

von erik am 01.10.2011 um 12:55

schon klar
es muß sich vor Ort mehr ändern
in diesen Ländern.
Man hilft zwar den einzelnen Hunden
aber das ist doch nicht die Lösung .
man kann sie ja nicht alle hier her bringen.


nicht falsch verstehen.