Sie sind hier: Tierherberge > Gästebuch


Allgemeines

Gästebuch

Gästebuch Eintrag schreiben

von Andy am 17.02.2013 um 10:39

Hallo,

Hochachtung vor so einer tollen Arbeit!!
Es wäre sehr schade, wenn die Behörde mit ihrer Forderung durch kommt und ihr schließen müßtest.
Deshalb habe ich auch die Petition unterschrieben und meine ganze Familie gleich mit.
Und es auf FB gleich nocheinmal geteilt. Ich wünsche euch viel Kraft und vor allem ERFOLG!!
Wir drücken alle vier Pfoten
Liebe Grüße aus Wuppertal senden
Andy mit Nero und Fenya

von Andreas Tschiche am 15.02.2013 um 14:06

wünsche euch alles Gute für eure Arbeit und hoffe, dass euer Veterinäramt mit seinen Plänen nicht durchkommt. Ist die neueste Masche, Auslandstierschutz als Handel zu diskreditieren. Jetzt wandert die Sache durch Facebook, da werdet ihr sicher Unterstützung bekommen. Ich hab eure Petition ( http://cry-community.de/theb/index.php ) schonmal unterschrieben.
Beste Wünsche aus dem Tierheim Wolmirstedt
A.Tschiche
http://www.tierheim-wolmirstedt.de
http://www.facebook.com/TierschutzvereinWMS

von roth georgette am 15.02.2013 um 09:05

Habe eben über FB von ihrem tollen Projekt gelesen und ich drücke Ihnen ganz fest die Daumen damit sie ihr Tierheim behalten können ich würde sofort eine Petition unterschreiben wenn sie die übers internet machen würden,gerne poste ich das dann auch weiter damit sie viele zuschriften erhalten.Ich hoffe für sie und die Tiere dass sie das Werk weiterführen können.
Hut ab vor irer Arbeit.Ich selbst habe 4 katzen und 1 Hund davon sind 2 katzen und der Hund vom Tierschutz.Unser kleiner Jimmy (Hund) kommt auch aus dem Ausland und ist dazu noch böind aber der liebenswürdigste Kerl den man sich vorstellen kann.Lasst euch nicht unterkriegen

von Yolanda am 21.01.2013 um 17:58

Hallo,
ich freue mich sehr das Ardon endlich ein Zuhause hat, war ja nicht ganz einfach.

Jetzt wird mein Hund Benni ihn vermissen, denn die haben zusammen immer ganz viel Unsinn gemacht, waren praktisch unzertrennlich.
Aber wir freuen uns riesig das es geklappt hat.

Liebe Grüße
von Yolanda und dein deinen besten Kumpel Benni

von Birgit Schmid am 18.01.2013 um 22:12

Hallo,
Ihr kommt ein Lebenszeichen von Speedy. Könnt Ihr Euch an Ihn noch erinnern? Der sensible Schäferhund-Husky-Mix, den niemand haben wollte...bis ich kam.
Es geht Ihm immernoch wunderbar! Wir haben gemeinsam einen Kreuzbandriss überstanden und auch seine mittlerweile festgestelle Spondylose gut in den Griff bekommen.
Aufgrund eine neuen Lebenssituation teilt er sich nun sein Reich mit einem 4-jährigen Bretone-Mix und seit 2 Jahren kam noch unser zweibeiniger Nachwuchs dazu - alles kein Promblem und er meistert selbst eine ganze Kleinkindtruppe mit Ruhe und Gelassenheit.
Ich bin so froh, das dieser Hund mich damals sooo angeguckt hat und mitten in mein Herz getroffen hat.
Ich hoffe, wir haben noch ein paar schöne Jahre zusammen.
Euch alles Gute!
Liebe Grüße aus Neu - Isenburg
Birgit & Speedy

von Ute Falk am 17.01.2013 um 22:02

Noch was an die lieben Tierheimleute die meine Hochachtung haben.Ich wüsste sooooooooooooooo gerne wie es Bendi geht an den ich mein Herz verloren habe.Konnte ihn aber leider nicht nehmen.Wisst ihr was?Kann ja auch leider nicht mehr kommen da meine Cara (Drine) mit Durchfall reagiert was mir total leid tut.Aber mein Hund geht vor.Das versteht ihr ja bestimmt.Aber wenn ich anders helfen kann bin ich dabei.Hab im Nahkauf angeregt eine Futterkiste anzulegen.Hoffe das daß in Eurem Interesse ist.Ihr macht eine super Arbeit.Hochachtung und allerliebste Grüße.Ute Falk

von Ute Falk am 17.01.2013 um 21:50

Super das Ardon ein zu Hause gefunden hat.Ich freue mich für ihn.Viel Spaß mit ihm.Ute


von Nadine Zinn am 14.01.2013 um 08:38

Hallo liebes TH Team!

Wollte liebe grüße von Ardon hinterlassen.
Es ist alles recht neu und muss noch ausgekundschaftet werden.
Aber mit viel Ruhe und Zeit wird das.
Die erste Nacht war super und Couch inkl. Bett habe ich dann doch erobert.

Danke an alle, macht weiter so.
Finde eure Herberge die beste Adresse für Heimatlose Hunde.

Wir melden uns wieder.

GLG Ardon mit seinen neuen
Dosenöffnern Tommy & Nadine

von Hajo Stephan am 08.01.2013 um 16:54

Hallo liebes Team der Tierherberge,
ich wollte mal einen lieben Gruß von unserer süßen Dalmatinerdame AIKA übermitteln. Seit nun fast 2 1/2 Jahren ist Aika nun bei uns uns erfreut sich bester Gesundheit. Als wir sie im Herbst 2010, nachdem wir uns auf den ersten Blick in sie verliebt hatten, mit zu uns genommen haben ging es ihr nicht so gut. Sie konnte nur unter Schmerzen und starkem Humpeln laufen, so dass wir schon befürchteten, dass wir nicht lange die gemeinsame Zeit würden genießen können. Wir gaben ihr vom ersten Tag Schmerzmittel, was eine bemerkenswerte Wandlung bewirkte. Aus dem Hund, der maximal eine halbe Stunde Gassi gehen konnte, wurde ein Springinsfeld, mit dem man plötzlich stundenlang laufen konnte!
Im Februar 2011 erlitt sie dann einen Kreuzbandriss am linken hinteren Knie, was eine Operation und langwiriege Genesung nach sich zog. Nach ca. 6 Monaten war sie aber wieder ganz die Alte. Nun wird sie diesen Monat schon 13! Und ist fit wie ein Turnschuh. Wir werden wohl hoffentlich noch viele Jahre Freude mit einander haben.
Lieben Gruß aus Rodgau
Hajo S.

von C. Finkbeiner am 08.01.2013 um 15:22

Zum Eintrag von Dennis V. vom 29.12.2012

Es tut uns sehr leid, wenn hier der Eindruck entstanden ist, dass mögliche Interessenten ohne Vorabinformation nach dem zweiten Besuch eine Absage bekommen. Sind bezüglich einer DAUERHAFTEN Vermittlung Zweifel aufgetreten, bemühen wir uns um eine objektive Beurteilung des Vermittlungsplatzes durch eine weitere Person. Daher kann es vorkommen, dass erst nach dem zweiten oder dritten Besuch eine endgültige Entscheidung hinsichtlich der Vermittlung gefällt wird.

Im Regelfall wünschen wir uns ohnehin mehrfache Gassigänge mit dem jeweiligen Hund, um auch gerade diesem die Chance auf eine Bindung und Gewöhnung an die Interessenten zu geben.

Falls eine Vermittlung an einen Interessenten fraglich ist, wird die jeweilige Person selbstverständlich hierüber von unseren Tierpflegerinnen schon vorab informiert! Wir beurteilen nicht die Menschen und deren Lebenssituation, sondern bemühen uns für unsere Schützlinge um ein dauerhaftes, solides Zuhause!