Sie sind hier: Tierherberge > Das Archiv > WANN BRAUCHEN JUNGVÖGEL UNSERE HILFE??


Allgemeines

Über das Archiv der Tierherberge

Dieses Archiv enthält alle Meldungen und Berichte, die sich gerade aktuelle oder ursprünglich auf unserer Startseite befinden bzw. befunden haben. Wir haben es hauptsächlich eingerichtet, um das Nachlesen älterer Informationen zu ermöglichen und um Startseiten-Meldungen verfügbar zu halten, die »zu schnell« von der Startseite verschwunden sind.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Allgemeiner Hinweiscfi | 02.05.2017

WANN BRAUCHEN JUNGVÖGEL UNSERE HILFE??

Gerade jetzt im Frühling finden wir immer wieder vermeintlich "verwaiste" Jungvögel und wollen ihnen helfen.

Doch wann brauchen sie wirklich unsere Hilfe?
Der aktuelle Newsletter von Tasso gibt Antwort!!


Die Brutzeit ist in vollem Gange und wir Menschen sollten dabei möglichst wenig stören. Dafür ist es wichtig, dass Hundehalter ihre Vierbeiner in Wald und Flur an die Leine nehmen und dafür sorgen, dass sie den Vogelnachwuchs in Ruhe lassen. Weiterhin sollten auch Menschen ohne tierische Begleitung versuchen, sich möglichst rücksichtsvoll zu benehmen.

Doch was ist zu tun, wenn ein Jungvogel anscheinend hilflos im Garten oder am Wegesrand sitzt?

Grundsätzlich gilt: Nicht jeder einsame Jungvogel braucht Hilfe. Das beste Beispiel dafür sind Amseln. Es ist ganz normal, dass die Jungtiere das Nest verlassen, noch bevor sie flügge sind. Die Eltern versorgen sie nach wie vor und zwar so lange, wie sie noch etwas unbeholfen auf dem Boden umher hüpfen. Wer hier eingreift, kann mehr schaden als nutze
n.



Weiterlesen - ganzer Beitrag