Sie sind hier: Tierherberge > Das Archiv > ALEXIA - TRAURIGE ENTWARNUNG


Allgemeines

Über das Archiv der Tierherberge

Dieses Archiv enthält alle Meldungen und Berichte, die sich gerade aktuelle oder ursprünglich auf unserer Startseite befinden bzw. befunden haben. Wir haben es hauptsächlich eingerichtet, um das Nachlesen älterer Informationen zu ermöglichen und um Startseiten-Meldungen verfügbar zu halten, die »zu schnell« von der Startseite verschwunden sind.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Allgemeiner Hinweiscfi | 01.04.2017

ALEXIA - TRAURIGE ENTWARNUNG

26.03.2017
Alexia hat sich gegen 11 Uhr im Klein-Gerauer Feld an der B42 aus ihrem Halti befreit und ist dann losgesprintet. Wir haben Sie zuletzt gegen 15 Uhr in einem Waldstück Richtung Braunshardt gesehen, danach haben wir die Spur verloren.

Alexia ist eine Labrador-Mischlingshündin, etwa kniehoch, schwarz mit weißen Hinterpfoten. Sie trägt hoffentlich noch ihr lilanes Halsband, an dem sich eine Steuermarke und eine Marke mit Adresse und Telefonnummer von uns befindet. Außerdem ist sie gechipt und bei Tasso auf uns registriert. Wir sind über jede Info über Ihren Aufenthaltsort sehr dankbar. 

Infos bitte über die Handynummer 0178/2956183. 

Bitte KEINE Einfangversuche, nur Sichtmeldungen!


Update 31.03.2017:

Alexia befindet sich wohl laut neuester Information von gestern Mittag wieder im Bereich Büttelborn.Besitzer konnten sie an benannter Stelle nicht mehr sichten. Es wurden Futterstellen gelegt, gehen aber davon aus, dass sie weitergelaufen ist.

Also bitte momentan in den Gebieten Büttelborn/Groß-Gerau/Weiterstadt/Braunshardt und Worfelden besonders die Augen offen halten. Dankeschön!

Update 03.04.2017:

Heute wurde Alexia tot an der Landstraße aufgefunden.
Wir sind sehr traurig.
Gute Reise, kleine Alexia.  



Weitere Infos